Sailcart Club Pfäffikon

Landsegeln ist eine Sportart, die in Europa vorallem an den Stränden der Nordsee ausgeübt wird. Dort brausen die Piloten mit grossen Segelwagen mit über 100 km/h über die weiten Strandbänke, die das Meer bei Ebbe freigibt.

Landsegeln in der Schweiz ist eine ständig wachsende Gemeinschaft von Piloten, die mit ihren Segelwagen auf allen möglichen Flächen in der Schweiz ihren Spass haben. Die Faszination des Landsegelns ist die Kombination von Segeln und Geschwindigkeit.

Die Geschichte des Vereins:

Am 25. Januar 2003 gründeten wir den Verein sailcart Pfäffingen/ZH. 2004 führten wir die erste Schweizer Meisterschaft durch, und 2005 wurden wir „associate member“ des Internationalen Landsegelverbandes, FISLY. Wir kümmerten uns um die Verbandstätikeiten der Piloten, die an internationalen Wettfahrten, wie Europa- oder Weltmeisterschaften, teilnehmen. Am 14. Oktober 2010 hat die FISLY die kleinen Segelwagen als sogenannte Mini-Yachten definiert, und als offizielle Klasse anerkannt. Dies bedeutet, dass die Schweiz zum ersten Mal 2012 an der Weltmeisterschaft in Cherrueix in Frankreich mit einem ganzen Team, und mit den eigenen Segelwagen teilnehmen konnte.

Marc Agthe/2012